Diese Webseite verwendet Cookies, um verschiedene Funktionen bereitstellen zu können. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Weitere Infos

Schulungen

Auslandsentsendungen sind mit vielen Besonderheiten verknüpft, die Expertenwissen erfordern. Immer wieder kommen beim Expatriate-Management selbst auf erfahrene Personalverantwortliche neue Herausforderungen zu.

Das entsendende Unternehmen trägt viel Verantwortung, denn der Gesetzgeber nimmt es in eine besondere Fürsorgepflicht. In unseren Seminaren, Inhouse-Schulungen und Workshops vermitteln wir die wesentlichen Grundlagen des Entsendemanagements. Zu den wichtigsten Themen gehören Sozialversicherungsrecht bei Auslandsentsendungen, steuerliche Pflichten des Arbeitgebers und Entsandten, die rechtssichere Gestaltung von Entsendeverträgen, Vergütungsfragen sowie Visum und Arbeitsgenehmigungen. Dieses Wissen sorgt für eine Haftungsminderung bei entsendenden Unternehmen.

Das BDAE-Konzept

Ganzheitliche Beratung vom Experten

Es gibt keine Standardentsendung, aber jeder Mitarbeitereinsatz im Ausland – egal ob in Europa oder weltweit – tangiert fast immer vier Rechtsbereiche, die stark miteinander verzahnt sind. Unser Konzept berücksichtigt diesen Fakt und sorgt dafür, dass die Kosten einer Auslandsentsendung minimiert werden.

mehr zum BDAE-Konzept

Unsere Schulungsschwerpunkte

  • Sensibilisierung von Fach- und Führungskräften rund um grenzübergreifende Mitarbeitereinsätze
  • Seminare, Workshops und Inhouse-Schulungen
  • Unterstützung der HR-Abteilung beim Aufsetzen und Optimieren von Prozessen
  • Interkulturelle Trainings
  • Sicherheitstraining 

Sie vermissen eine Schulungsart?
Rufen Sie uns an!

Von der Prozessoptimierung bis zum Sicherheitstraining

Wir bieten Personalverantwortlichen, Travelmanagern sowie mit dem Entsendemanagment betrauten Personen Workshops zu allen relevanten Themen rund um die Auslandsentsendung. Dabei  unterstützen wir Sie auch bei der Optimierung der entsprechenden Prozesse.

Da es wichtig ist, sich vor einem Auslandsaufenthalt umfassend über die Kultur des Ziellandes zu informieren, bieten wir auch interkulturelle Trainings an. Wir setzen auf gelebte Erfahrungen und selbst erprobte Techniken, um sich ideal auf den Auslandsaufenthalt oder den Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen vorzubereiten. Kulturell sensibilisierte Mitarbeiter sind im Ausland erfolgreicher und fühlen sich schneller in der zunächst fremden Kultur zurecht. Wir trainieren in kleinen Gruppen in persönlicher und entspannter Atmosphäre, damit wir ideal auf unsere Teilnehmer eingehen können. Unsere Trainer sind zertifizierte Interkulturaltrainer mit langjähriger Auslandserfahrung oder bikulturellem Hintergrund.

Ebenfalls mit sehr versierten Partnern haben Ihre Expats die Möglichkeit, ein spezielles Sicherheitstraining für den längerfristigen Auslandseinsatz zu absolvieren.

 

Aus der Praxis

Viele Unternehmen entsenden ihre Mitarbeiter in Regionen außerhalb des vertrauten europäischen Kulturkreises. Firmen müssen ihre Leute auf diesen Schritt gut vorbereiten. Sonst droht nicht nur ein Reputationsschaden. Der Beitrag auf Handelsblatt online beschreibt unter anderem, wie ein Seminar zum interkulturellen Training beim BDAE abläuft.

zum Fachbeitrag